T1 Verkehrsunfall am 01.05.2014

Am 1.5.2014 um 15:42 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Ruppersthal von Florian NÖ mit folgendem Alarmtext alarmiert: "Verkehrsunfall T1 Richtung Unterstockstall". Kurze Zeit später rückte das LF Richtung Einsatzort aus. Dabei stellte sich heraus, dass der Einsatzort die Landstraße 27 Richtung Oberstockstall ist und nicht wie angegeben Richtung Unterstockstall. Auf der langen Geraden kam ein mit 4 Personen besetzter PKW ins Schleudern und landete auf dem Dach liegend im Straßengraben. Die 4, zum Glück unverletzten Insassen konnten sich selbst aus dem PKW befreien und kamen mit einem Schrecken davon. Unsere Aufgabe beim Eintreffen war die Absicherung der Unfallstelle. Da ein händisches Bergen des PkWs zu riskant war, wurde die benachbarte Feuerwehr Grossweikersdorf mit dem Kran zur Unterstützung gerufen. Mittels Kran wurde der Wagen aus dem Straßengraben befördert und gesichert auf dem danebenliegendem Feldweg abgestellt. Anschließend wurde die Straße gereinigt und sämtliche Ölflecken mit Bindemittel gereinigt. Der PKW wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert. Um 16:45 konnten alle Kameraden ins Zeughaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Dienst standen für ca. 1 Stunde:
16 Mitglieder der FF Ruppersthal mit LF, KDO und MTF
10 Mitglieder der FF Grossweikersdorf mit RLF und Kran
1 Beamter der Polizeiinspektion Grossweikersdorf
Foto 1
zurück